Instagram fetcher



UT Joomstagram

@segel_club_ribnitz (@segel_club_ribnitz)

Instagram @segel_club_ribnitz

Featured

SCR-Duo nimmt Meistertitel mit vom Wannsee

Bei der IDJM der Klassen Cadet und Teeny überzeugten Emilius Hauer und Tim Braunsdorf mit zahlreichen Spitzenplatzierungen.

Bevor sich das aktive Regattageschehen in diesem Jahr so langsam aber sicher zur Ruhe setzt, überzeugten noch einmal die Cadets aus der Bernsteinstadt in Berlin. Emilius Hauer und Tim Braunsdorf lieferten eine fast tadellose Serie ab und kehren als frischgebackener Deutscher Jugendmeister im Cadet nach Hause.

Fast tadellos, denn der Auftakt verlief weniger optimal. Doch was bedeutet ein sechster Rang in einer von insgesamt zehn Wettfahrten? Dieser kann ohnehin als Streicher gewertet werden, sodass auf dem Wertungskonto des Jugend-Duos nach neun gewerteten Wettfahrten insgesamt sechs erste Plätze stehen. Jeweils ein zweiter, dritter und vierter Rang komplettieren die Regattaserie in Berlin, an die selbst die ebenfalls sehr starken Zweitplatzierten aus Prenzlau nicht mehr herankamen.

Ebenfalls recht erfolgreich zeigte sich SCR-Besatzung mit Steuermann Alex Grabow und Vorschoter Bastian Greiler. Konstant fuhren sie jede der zehn Wettfahrten unter den Top 10 und sicherten sich schlussendlich Rang sechs. Auf dem zwölften Platz fand sich die Besatzung mit Steuerfrau Lucy Lindemann und Vorschoterin Arinya Frauen wieder. In zwei Wettfahrten konnte sich das Mädchen-Duo des SCR bis auf Rang sechs vorkämpfen; den 19. Platz in der ersten Wettfahrt konnte als Streicher aus er Wertung genommen werden. Florian Brehme und sein Vorschoter Albrecht Schmidt beendeten mit einer soliden Serie die IDJM auf dem 15. Platz. Rang 17 ging an den Vereinskollegen Lennart Pahl und seinen Rostocker Vorschoter Leo Neufeld, während sich Julian Noack und Albert Kuthian am Ende der Regatta auf dem 23. Rang einfanden. Einige Eindrücke der IDJM findet ihr auf dem Instagram-Account des SCR.